Warschau

Die einzigartige Stadt

Die Hauptstadt jedes Landes ist sein Herz, Gehirn und vor allem sein Gesicht. Sie widerspiegelt alle Gefühle, alle Erschütterungen, die die Geschichte geprägt haben. Wie vom Gesicht, das von Falten und Runzeln zerfurcht ist, kann man seine Erlebnisse, Freuden und Leiden, besonders erlebte Schmerzen ablesen so auch das Aussehen der Stadt ist für diejenigen, die wie vom Gesicht lesen können, die Widerspiegelung ihrer Geschichte.

F. Galiński "Gawędy o Warszawie" (1937)

Warschau ist einzigartig und faszinierend. Nicht lange her, denn vor dem zweiten Weltkrieg, bezeichnete man Warschau als „Paris des Ostens“. Nicht ohne Grund, denn die spezifische Atmosphäre von Warschau lockte im imposanten Tempo die Touristen und die Zuwanderer an.

Diese ungewöhnliche Stadt wurde leider während des 2. Weltkrieges fast völlig zerstört. Viel Böses haben auch die kommunistischen Behörden in den Nachkriegsjahren verursacht. Trotz der umfangreichen Zerstörung und der Tatsache, dass in der lebendigen Metropole „ Hitler und Stalin das Ihre getan haben“ wurde Warschau dank dem Fleiss und der inneren Stärke seiner „alten“ und neuen Einwohner rasch erneuert, wie ein Phoenix aus der Asche ist sie aufs Neue entstanden.

Heutzutage ist Warschau wieder schön. Die wiederaufgebaute Altstadt, erneuerte Residenzen und Paläste der ehemaligen Magnatfamilien, prächtige Bürgerhäuser und eine sich rasant bildende Business City- alles das ist der Grund für den Stolz aller Polen. Immer mehr ausländische Touristen besuchen Warschau und betonen seinen einzigartigen Charakter.

Eins können wir Ihnen garantieren-jeder findet in der Hauptstadt Polens etwas für sich. Für die einen wird das ein gelasserer Spaziergang durch den grünen Lazienki Park sein, für andere das Entdecken der modernen Wolkenkratzer. Eins ist sicher- Wasserfrau-Stadt lässt sich mögen.

Wir hoffen, dass Sie gemeinsam mit uns alle Warschauer Schätze entdecken werden.